M 296
Studiomikrofon
Produktbild M 296
  • Kondensatormikrofon
  • Kugel
  • Kleinmembrankapsel
  • Nickelmembran
  • Transistorverstärker
  • Phantomspeisung P48

Studiomikrofon M 296

Beschreibung

Das Kondensatormikrofon M 296 ergänzt die Familie der Metallmembranmikrofone M 294 / M 295. Mit seinem nahezu linearen Frequenzgang des Übertragungsmaßes bis 20 kHz garantiert es klangneutrale Aufnahmen im Nah- und Fernfeld sowie von Schallereignissen mit hohen Pegeln. Es ist für den professionellen Einsatz in Rundfunk- und Fernsehstudios, Tonstudios, Konzertsälen, Theatern sowie für hochwertige Aufnahmen aller Genres konzipiert.

Der transformatorlose Mikrofonvorverstärker ist hoch aussteuerbar und hat eine symmetrische Ausgangsstufe; eine 10 dB-Vordämpfung und Tiefenabsenkung erweitern den Einsatzbereich. Die beiden Schalter sind im mittleren Bereich des Mikrofons versenkt angeordnet.

Zur Lösung messtechnischer Aufgaben wird das Mikrofon mit einem Frequenzgang des Übertragungsmaßes entsprechend Klasse 2 für Schallpegelmesser nach DIN IEC 651 mit der Typenbezeichnung M 296 S angeboten.