Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den vollen Funktionsumfang zur Verfügung zu stellen.Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen
M 33
IEPE Konditionierungsmodul
Produktbild M 33
  • Versorgungsspannung: 5 bis 26 V DC
  • Polarisationsspannung für Kapsel: keine
  • 0,1 Hz bis 30 kHz
  • 3 Verstärkungsbereiche

IEPE Konditionierungsmodul M 33

Beschreibung

Das M 33 dient zur Signalaufbereitung bei dynamischen Messungen mit piezoelektischen IEPE- Sensoren für Beschleunigung, Kraft und Druck oder IEPE-Mikrofonen. Es hat ein robustes und sehr kompaktes Aluminiumgehäuse mit BNC-Buchsen als Ein- und Ausgang und ist in Industrie, Labor und Feld einsetzbar.

Das M 33 verfügt über eine Signalverstärkung mit drei Verstärkungsbereichen sowie über eine Anti-Aliasing-Filterung für Messungen mit PC-Datenerfassungssystemen.

Eine Sensorkontroll-LED meldet die Zustände OK, Kabelbruch und Kurzschluss.

Für den Aufbau von Vielkanal-Messsystemen lassen sich mehrere M 33 zusammenstecken. Dabei wird durch zwei seitlich in das Gehäuse einschraubbare Kontaktstifte gleichzeitig die mechanische Verbindung und die Stromversorgung zum Nachbarmodul hergestellt.